Trash the Dress


“Trash the Dress” nennt man Hochzeitsportraits, bei denen sich die Braut die Braut nicht ständig auf ihr Kleid achten muss und sich z.B. auch mal auf den Boden setzen kann. So wird das Kleid auch nach der Hochzeit nochmals benützt und extravagante Fotos sind möglich. Mit gleich drei (!!) Fotos dieser Session habe ich beim Internationalen Wedding Photography Wettbewerb des WPJA gewonnen. mehr...

Viele Fotografen übertreiben und nehmen den Begriff wörtlich. Es entstehen Bilder, auf denen sich die Braut im Schlamm wälzt oder das Kleid anzündet. Das ist nicht meine Art der Fotografie.

Facebook
Twitter

Tags: ,,
© 2011 Ingrid Firmhofer Photography

Comments on this entry are closed.